Schule
Schäffergasse
Wien

Umbau und Generalsanierung des von den Architekten Theiss und Jaksch („Hochhaus in der Herrengasse“) geplanten und in den Jahren 1949 bis 1951 errichteten denkmalgeschützten Schulbaus.
Schaffung einer zeitgemäßen räumlichen Struktur zur Ermöglichung von modernen pädagogischen Konzepten in einem ganztägigen Schulbetrieb. Brandschutztechnische Ertüchtigung, Barrierefreiheit.

Adresse
Schäffergasse 3-5
A-1040 Wien

Status
in Realisierung
Fertigstellung 2017
Verhandlungsverfahren/   Wettbewerb 2012 [1.Platz]

Auftraggeber
Stadt Wien, Magistratsabteilung 19

Planungsteam
ARGE Ruderstaller|Scheurecker Ruderstaller Architektur ZT GmbH & ars architektur scheurecker
Visualisierungen: Sébastien Scuiller

Statik
Ferro und Partner ZT GmbH

Bauphysik
DCD Design Construct Develop
Fläche
6.287 m² (brutto)
Rauminhalt
26.210 m³ (brutto)
Bauwerkskosten
EUR 7.000.000.- (netto)

historische Aufnahme 50er-Jahre

Schemata Wettbewerbsphase:
Funktionen

Brandschutz


barrierefreie Gestaltung

Bilder aus der Bauphase:
außen

innen

chä



Feuermauer mit zum Teil brandbeständigen Glasbausteinen




Verlängerung des bestehenden Stiegenhauses an der Rienößlgasse bis ins 5.OG