BG Wien 2 Zirkusgasse





























Erweiterung des BG Zirkusgasse. Schaffung zusätzlicher Unterrichts- und Tagesbetreuungsräume, einer Bibliothek, eine Normturnhalle unter dem Schulhof.

Der niedrige oberirdische Zubau verbindet gestalterisch und funktionell das bestehende Hauptgebäude mit dem historischen Festsaaltrakt. Um die Proportion des Festsaaltraktes zu erhalten, schließt an dessen gesamter Längsseite eine "gläserne Halle" mit filigran konstruiertem Glasdach an. Hier werden die neu geschaffene Aula und eine multifunktionale Aufenthaltszone angesiedelt. Von Außen bleibt der ursprüngliche Charakter des Festsaaltraktes erhalten, im Inneren der gläsernen Halle wird die historische Außenwand zur neu erlebbaren "Innenfassade“.


Adresse
Zirkusgasse 46-48
A-1020 Mödling

Status
nicht realisiert.
EU-weiter, offener, einstufiger Wettbewerb 2017/2018
[Anerkennungspreis]

Auftraggeber
BIG Bundesimmobiliengesellschaft

Konsulenten         
Bauphysik:
Allegre Planen und Beraten | Wien Tragwerksplanung: Bollinger-Grohmann-Schneider | Wien Brandschutz: FCP - Fritsch, Chiari & Partner ZT Gmbh | Wien

Fläche (Zubau)
1.600 m² (brutto, BGF)
Rauminhalt (Zubau)
7.978 m³ (brutto, BRI)
Bauwerkskosten (Um- und Zubau)
EUR 5.800.000.- (netto)



zir